Glossar

Barcode - Strichcode, der eine Ziffernfolge - hier die EFN - darstellt. Mit Hilfe eines Scanners, der an einen PC angeschlossen ist, kann der Barcode gelesen und im PC wieder in eine Nummer umgewandelt werden. So werden Fehler beim Eintippen sehr langer Nummern vermieden, zudem wird der hohe Zeitaufwand extrem verkürzt. Barcodes finden z. B. beim Darstellen von Preisen im Einzelhandel Anwendung.

VNR - Veranstaltungsnummer, die ein Veranstalter bei der Anerkennung seiner Fortbildungsveranstaltung von der für ihn zuständigen Landesärztekammer erhält. Die Nummer ist 19-stellig und dient zusammen mit einem Passwort zur Identifikation beim elektronischen Versand der Teilnehmerlisten an den EIV.

EFN - Einheitliche Fortbildungsnummer, die jeder Arzt von seiner Landesärztekammer erhält. Die Nummer ist 15-stellig und bundesweit einheitlich aufgebaut. Mit der EFN registriert der Arzt sich bei der Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung.

EIV - Elektronischer Informationsverteiler, Verfahren für die Elektronische Punktemeldung, innerhalb des Verfahrens wird mit "EIV" auch der zentrale Server benannt, der die Prüfung und Verteilung der Daten vornimmt.

GMG - Gesetz zur Modernisierung der Gesetzlichen Krankenversicherung, seit dem 01.01.2004 in Kraft

Fobi@pp - Fortbildungsapp deutscher Ärztekammern


Softwaredownload für Punktewertung


Fortbildung im Internetauftritt der Bundesärztekammer


Zuständige Ärztekammern: